Fernsehproduktion

Vorspann

Ich bin seit 1989 im Fernsehen tätig. Damals habe ich als Reporter meinen ersten Beitrag für den WDR gemacht. Angefangen habe ich als Radioreporter (für WDR und NDR) während meines Studiums als Foto- und Filmdesigner.

Weil ich ein visueller Mensch bin, arbeite ich nun meist als Kameramann. Ich drehe oder Produziere Filme und Beiträge fürs Fernsehen. Für Magazinsendungen, Reportagen, Features, Livesendungen.

Parallel arbeite ich als Autor, Coach und Fotograf. Wenn ich 25 wäre, läge ich voll im Trend, ich mach's schon seit über 30 Jahren.

XD-cam

Die klassische EB-Berichterstattung.

Das Standard-Team, Kameramann und Tonassistent, mit der ARD und ZDF-üblichen Ausstattung:

XD Cam HD, 2-(4) drahtlos Ansteckmikrofone, Handsender, Teamlicht etc.

Leichtkran, Kameradrohne, Richtmikrofon, Dedolight Koffer, kleine Kameras und weiteres Zubehör.

Seit 20 Jahren (immer noch) beliebt und bewährt.

Reportage

Leichte Kameras, cmos 1/3", HD,

für Reise, Reportage, Klettern,

Hubschrauber, Höhlen ...

 

Fingerkamera, Helmkamera

Für Flieger, Paraglider, Fahrrad, Tauchen,

Bienenstöcke, Feuerwehrmänner (bis 280° hitzefest),

verdecktes Drehen

"35mm"

David Baley lernt laufen:

Filmen, wie mit dem Fotoapparat

Sony FS7, Canon EOS 5D MkIII

Objektive von Leitz, Lochblende, Plastiklinse, flache Schärfe, Langzeitbelichtungen, Tiltshift.

Kreativität der alten Art

unterwasser

Tauchen wie Hans Hass, nur leichter.

Bis 40 Meter.

Kälte spielt keine Rolle.

Höhle, Riff, Baggersee, Eissee.

Alles 100% waterproof

Höhendrehs

Dreharbeiten in ausgesetzten Situationen:

Strommast, Felswand, Windrad, Industrieturm, Kanalisation, Bergstollen.

Man will ja nicht überall mit der Drohne hinfliegen

Kameradrohne

Das kleine Fluggerät (2Kg) für Zwischendurch. Es ist vieles möglich, nicht alles erlaubt.

Und schön, wenn es windstill ist.

SBE-Einsätze,

Krisen- und Kriegsgebiete

Ein toter Reporter ist kein guter Reporter.

Von Krisen berichten, Situationen verstehen,

doch Gefahren vermeiden.

Lehrfilm/Coaching

"Minimalinvasiver Eingriff beim retinaculum flexorum"

"Erste Hilfe bei Unterwasserunfällen""

"Wie funktioniert die SRT II im Normalbetrieb?"

Die Bandbreite ist groß: Lehrfilm, E-Learning Konzepte,Videocoaching, Expositionsträining, Imagefilm, Testimonial.

Für Institute, Hochschulen, Firmen, Therapeuten, Berater.

Qualifikation

Studium/Ausbildung

Gymnasium - Matura (Österreich)

Studium Publizistik und Kommunikationswissenschaften, Uni Wien

Studium Foto- u. Filmdesign, FH Dortmund

Abschluss Diplomdesigner Foto- u. Film, FH Dortmund

Psychotherapeut, Erlaubnis nach dem HPG, Dortmund

Fortb. Hypnosystemische Konzepte, Coaching

Fachberater f. Psychotraumatologie

 

Höhendrehs

BG G41 Höhentauglichkeitsbescheinigung

Kletterausbildung, DAV alpin

Lawinenrettung, DAV

Klettersteig/Hochtouren, DAV

Ausb. persönliche Schutzausrüstung PSA - Feuerwehr, Industrie

Ausb. Retten in beengten Räumen

 

Tauchen:

BG G31 Überdruck, Arbeiten in Druckluft, Taucherarbeit

Tauchschein VDST/cmas**, international

Sonderbrevet Eistauchen

915 Tauchgänge (Kaltwasser)

 

Kameradrohne

Kenntnisnachweis zum Steuern v. unbemannten Fluggeräten

("Drohnenführerschein")

 

Auslandseinsätze

BG G35 Tropentauglichkeit

BG Verhalten in Krisen- u. Kriegsgebiete, BW Hammelburg

DRK Seminar erste Hilfe in Extremsituationen, SWR Stuttgart

Intern. Führerschein u. intern. Presseausweis

Startseite

Infoseite

Foto

Impressum/Datenschutz